Folgen Sie der Produktion von der Idee zur Wirklichkeit

Die Entwicklung eines spezifischen Teils geschieht oft in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden. Wir nehmen gerne an allen Entwicklungsphasen teil, direkt von der Phase der Idee bis zum letzen Schliff, auch um dabei die Produktion bestmöglich zu optimieren.

Ein Partner durch den ganzen Prozess

Gestanzte und feste Teile

Die Teile werden in Folgeschnittwerkzeugen und modernen Stanzautomaten mit einer Presskraft bis zu 63 Tonnen und einer Schnelligkeit von bis zu 800 Schlägen/Minute hergestellt. Seriengrössen von 50.000 Stück bis hin zu mehreren Millionen. Die Teile können als lose Teile geliefert werden oder auf Spulen von verschiedenen Grössen und Materialien. Desweiteren können wir eine Lieferung als Tape-on-reel, in Trays oder andere Formen der Spezialverpackung anbieten. Eine eventuelle Montage oder andere Formen von Weiterverarbeitung können wir auch anbieten. Es werden auch Teile mit Gewinden, Schrauben, Nieten und vieles mehr hergestellt. Wir exportieren nach Brasilien, Estland, Irland, Italien, China, Litauen, Malaysia, Malta, Polen, Ungarn, USA, Schweden, Tschechien und Deutschland – primär in der Elektrobranche. Der Exportanteil beläuft sich auf ca. 85 %.

Null-Fehler Produktion

Wir wenden die Six Sigma Methoden zur Verbesserung unserer Prozesse an und arbeiten demnach so fehlerfrei wie möglich.

Entwicklung & Design

Stansomatic A/S besitzt ein zertifiziertes Qualitätsmanagement- und Umweltmanagement gemäss ISO 9001. Stansomatic A/S hat eine eigene Konstruktionsabteilung, wo die Folgeschnittwerkzeuge konstruiert und hergestellt werden. Die Produktentwicklung geschieht meistens in sehr enger Zusammenarbeit mit dem Kunden. Wir nehmen gerne an allen Entwicklungsphasen teil, direkt von der Phase der Idee bis zum letzen Schliff, auch um dabei die Produktion bestmöglich zu optimieren.

Herstellung von Prototypen und kleineren Aufträgen

Stansomatic A/S bietet die Herstellung von Prototypen, Probeserien und kleinere Serienmengen an, entweder als ebene oder gebogene Teile. Diese werden mit Hilfe von Drahterodierung und Ätzen in Verbindung mit einfacheren Biegewerkzeugen hergestellt.